Leckeres Gemeinschaftsprojekt

Besondere Zeiten erfordern besonderen Zusammenhalt...

 

Das dachte sich auch Anja Walowsky aus Wachenhausen, die sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Elternhilfe für das krebskranke Kind e.V. engagiert.

 

Das sogenannte Elternhaus wird von diesem Verein betrieben und steht Müttern und Vätern offen, deren Kind in der Kinderklinik stationär behandelt wird. Hier tanken sowohl die kleinen Patienten als auch Geschwister und Eltern etwas Ruhe und Kraft, bereiten sich ihre Einkäufe in der Küche selbst zu und vieles mehr.

Normalerweise... denn:

 

In der aktuellen Corona-Lage sind auch Einkäufe ein Risiko für die Familien mit den schwerkranken Kindern.

Deshalb genießen sie es sehr, von den Ehrenamtlichen mit leckeren und fertig zubereiteten Gerichten im Elternhaus kulinarisch verwöhnt zu werden.

 

Und da Anja Walowsky immer für eine gute Idee und ihr prima Netzwerk bekannt ist, holte sie fix etliche Partner ins Boot. Kurzerhand standen leckere Spenden und eine Köchin bereit, die saftiges Gulasch mit Rotkohl, Rosenkohl und Rosmarinkartoffel sowie Muffins zauberte. Auch wir sagen an dieser Stelle vielen herzlichen  Dank für den Einsatz und die Großzügigkeit! Mit dabei waren:

  • Alina Schulze vom Gasthof Schulze in Suterode als Köchin.
  • Die Fleischerei Neidhardt in Katlenburg spendete Gulasch.
  • Die Gärtnerei Kreitz in Gillersheim spendete das Gemüse.
  • Sakels Hof in Suterode spendete Eier für die Muffins.

Übrigens: Alins Schulze hat kürzlich Ihre Prüfung zur Köchin bestanden. herzliche Glückwünsche an dieser Stelle - wir hoffen, dass auch Ihr schon bald wieder Gäste in Eurem Gasthof begrüßen könnt!